Familien feiern Demokratie.

Die Demokratie-Initiative zur NRW Kommunalwahl 2020

Unterschiedlichkeit kann anstrengend sein: in der Familie und erst recht in der Gesellschaft. Sie kann sogar Angst machen. Wir glauben: Sie macht das Leben bunt. Und sie sollte geschützt werden.

Demokratie schützt das Recht auf Individualität und damit auf Vielfalt. Außerdem ist sie Voraussetzung dafür, dass unsere Kinder in Frieden und Freiheit aufwachsen können. Deshalb haben wir als Familienbund der Katholiken NRW diese Initiative ins Leben gerufen: Familien feiern Demokratie.

Zusammenhalten. Feiern. Wie eine Familie.

Material kostenlos bestellen

Bitte wählen Sie am 13. September in NRW demokratisch.

Es kommt vor, dass wir von politischen Entscheidungen genervt sind, dass wir uns unverstanden fühlen. Dennoch lebt die Demokratie davon, dass sich alle beteiligen. So wie Familie davon lebt, dass alle miteinander zu tun haben wollen.

Es liegt in unser aller Verantwortung, unsere Demokratie gemeinsam immer besser zu machen, damit unsere Kinder und Enkel in einer lebensfreundlichen Gesellschaft aufwachsen können.

Deshalb: Nutzen Sie Ihr Recht zu wählen. Und wählen Sie eine Partei, die Demokratie fördert und Familien unterstützt.

Abdelkarim für Familien feiern Demokratie

»Ich bin ein großer Fan unseres Grundgesetzes. Da steht alles Wichtige drin, um friedlich miteinander leben zu können. Und wenn wir im Alltag versuchen, nett, verständnisvoll und entspannt zu bleiben, werden wir automatisch dafür sorgen, dass unsere Demokratie weiter stark bleibt. Oder wie mein bester Freund Ali einmal sagte: Unsere Grundrechte sind wie Muskeln: Wenn wir sie nicht stärken, können sie uns nicht schützen.«

»Vertrauen ist die Voraussetzung für ein solidarisches Miteinander und bildet den Grundpfeiler unserer liberalen Demokratie. Gemeinsam tragen wir eine Verantwortung dafür, allen Kräften entschieden zu widersprechen, die dieses Vertrauen erschüttern wollen. Die Basis dafür, Vertrauen zu erlernen, bilden Familien in ihrer ganzen Vielfalt.«

Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen

»Wie wäre es also, wieder ganz neu mit dem Kinderblick auf unseren Nächsten, den Nachbarn und die Nebenfrau zuzugehen. Zu sehen, dass uns viel mehr eint als trennt. Ich bin mir sicher, dadurch wird unser aller Zusammenleben bunter, liebevoller und geprägt von Respekt! Und hätte dann auch positive Auswirkungen auf unsere Demokratie.«

Vorlesebuch „Oje, Familienfeier“

Die Geschichte vom 8-jährigen Jonas und seiner Familie erzählt davon, wie unterschiedlich wir sind, wie wir uns streiten und am Ende doch zusammenhalten.

Begleitheft für Eltern

Im Begleitheft finden Sie mehr über den Hintergrund des Vorlesebuchs, über Vielfalt und darüber, was wir von unseren Kindern über Demokratie lernen können.

Kinderbuch

In dem Vorlesebuch „Oje, Familienfeier“ erzählt der kleine Jonas davon, wie unterschiedlich wir sind, wie wir uns streiten und am Ende doch zusammenhalten.

Begleitheft

Im Begleitheft finden Sie mehr über den Hintergrund des Vorlesebuchs, über Vielfalt und darüber, was wir von unseren Kindern über Demokratie lernen können.

Kontakt und Bestellung: Familien feiern Demokratie